CPL – Die Strapazierfähige

CPL Türoberflächen

CPL – Die Strapazierfähige

CPL hat sich zu einer beliebten Türoberfläche entwickelt – denn die Eigenschaften der Oberfläche sprechen für sich. Sowohl für Wohnungseingangstüren als auch für Innentüren eignen sich CPL-Oberflächen wegen ihrer Robustheit besonders gut. Zudem stehen zahlreiche Dekore zur Auswahl, sodass Räume mit CPL-Türen individuell gestaltet werden können.

  1. Der Aufbau von CPL
  2. Vorteile der CPL Oberfläche
  3. Vielseitige Dekore bei SÜHAC

Der Aufbau von CPL

CPL ist die Abkürzung für Continous Pressure Laminate. Dahinter verbirgt sich eine Beschichtung, die aus einem Dekorträger und Melaminharz besteht. Um eine CPL-Schicht herzustellen, werden Dekorträger in Melaminharz getränkt und dann unter hohem Druck verpresst – daher auch der Name. Das Kunstharz erzeugt eine sehr kratzfeste, hitzebeständige und stoßunempfindliche Oberfläche, die zudem lichtecht und lösungsmittelbeständig ist. Dadurch ist CPL ideal zum Einsatz in stark frequentierten Bereichen geeignet, wie in Bürogebäuden, Arztpraxen, Bildungseinrichtungen oder Mietwohnungen.

Vorteile der CPL-Oberflächen

CPL-Türoberflächen bringen eine ganze Reihe von Vorteilen mit:

  • Strapazierhähig
  • Stoßfest
  • Abrieb- und kratzfest
  • Hitzebeständig
  • Lichtecht
  • Optisch vielseitig


Der größte Vorteil von CPL:
Diese Oberfläche ist hart im Nehmen. Dank der speziellen Machart ist die Beschichtung extrem robust und strapazierfähig. Kratzer haben bei dieser Oberfläche kaum eine Chance und selbst stärksten Beanspruchungen, wie etwa Zigarettenglut, hält sie stand. Auch hohe Temperaturen oder Temperaturschwankungen sorgen nicht für Beschädigungen der Türoberfläche.

SÜHAC CPL Karo Türen

Ein weiterer Vorteil von CPL-Türen ist, dass sie lichtecht sind. Dadurch verblassen oder vergilben die Farben nicht, und dunkeln auch nicht nach. Somit behalten die Türen ihre Optik lange bei. Die Pflege einer CPL-Innentür oder -Wohnungseingangstür gestaltet sich kinderleicht. Mit einem haushaltsüblichen Reinigungsmittel und einem weichen Tuch können Sie die Tür ganz einfach von Staub oder Schmutz reinigen. Um die Schönheit der Oberfläche zu erhalten, sollten aber keine abrasiven Reiniger (Scheuermittel) verwendet werden. Nicht zuletzt begeistert CPL durch zahlreiche Dekore. So lassen sich verschiedenste Einrichtungsstile durch CPL-Türen aufwerten.

Vielseitige Dekore bei SÜHAC

Bei SÜHAC ist CPL in zahlreichen Dekoren mit glatter Oberfläche oder auch mit authentischer Holzstruktur (CPL Touch) lieferbar. Holzoptiken, wie CPL Buche PUR, CPL Touch Eiche Altholz oder CPL Touch Oak, werden gerne genutzt, um eine wohnliche, warme Atmosphäre zu schaffen. Die natürliche Ausstrahlung bietet sich für Wohnräume, aber auch für Kindergärten, Schulen oder Hotels an.

Vielseitige Dekore

Je nach Design-Konzept sind auch Dekore in Grau sehr beliebt. CPL Seidengrau und CPL Karo Grey gehören zu den helleren Nuancen, während CPL Staubgrau als dunklerer Farbton zur Verfügung steht. Vor allem mit modernen Stilen harmonieren graue Türen hervorragend.

Ein Klassiker sind natürlich weisse Oberflächen. Auch CPL ist in verschiedenen Weissnuancen erhältlich, wie CPL Esche Weiss, Weisslack 9010 oder Weisslack 9016. Weiss ist mit allen erdenklichen Farben kombinierbar und passt je nach Türmodell ideal zu verschiedensten Raumkonzepten. Der Fantasie sind bei der Raumgestaltung keine Grenzen gesetzt!

Innovativer Designverbund

Dank des innovativen Designverbunds können CPL-Türen außerdem als „volle“ Türen, Türen mit Lichtausschnitt und Ganzglastür kombiniert werden – in einheitlichem Design. Ganze zehn Varianten für Lichtausschnitte stehen dabei zur Wahl. Eine CPL-Innentür mit schmalem Lichtausschnitt etwa bietet ein optisches Highlight, während ein Modell mit großem Lichtausschnitt mehr Lichteinfall und eine offenere Atmosphäre im Raum erzeugt.

Entdecken Sie alle Designs und Dekore in unserer Broschüre: